• Sissi

Traumjob gesucht?!

Aktualisiert: Jan 4


Ein Artikel darüber, wie ich meinen Traumjob fand und ein paar Tipps wie auch du ihn finden kannst. Schau rein!

Meine Suche ohne Zuversicht

Als ich am Ende meines Studiums meine Jobsuche begann, wollte ich in einem sozialen Unternehmen oder in einer NGO arbeiten. Ich brachte dafür mein Wirtschaftsstudium, mein Studium der Internationalen Entwicklung und meine bisherige Praktika-Erfahrung bei verschiedenen Vereinen mit. Das waren eigentlich recht gute Voraussetzungen um meinen Traumjob zu bekommen.

Während meiner Suche habe ich mich zu Beginn auch nur auf diesen Bereich fokussiert, aber nach einigen Absagen verlor ich meinen Fokus und meine Zuversicht. Ich bewarb mich dann Queerbeet bei allen möglichen Sekretariatsstellen.

Ich habe immer weniger daran geglaubt, dass es jetzt die passende Stelle für mich gibt. „Hauptsache ein Job, dann schau ich weiter.“ war die Devise. Das hat natürlich auch nicht geklappt, denn eine Bewerberin, die sich nicht wirklich wirklich für eine Stelle interessiert, ist auch nicht interessant für die Chefin oder den Personaler. Ich kassierte auch auf diese Weise viele Absagen. Kurz war ich bei einer Kanzlei zur Probe, aber die Arbeitsweisen dort waren so altmodisch - es wurden zB alle Emails ausgedruckt und dem Chef zum Lesen vorgelegt - dass ich wieder ging.

Automatische Körperhaltung und auch die innere Haltung ändern

Mein damaliger Grinberg Prozess (mehr darüber hier) half mir dann enorm weiter, denn ich konnte erkennen wie ich mich innerlich und äußerlich klein machte. Meine automatische Körperhaltung in Bewerbungsgesprächen war: Kopf gesenkt, Schultern vor, Augen unruhig, Blickkontakt halten schwierig. Innerlich war ich unruhig, unkonzentriert und mir fehlte die Zuversicht, dass ich den Job bekommen könnte. In den Job-Interviews verschwanden somit mein Wunsch und auch ich selbst. Ich war nicht überzeugend und wirkte vielleicht desinteressiert oder sogar unfähig für die Stelle.

In meinem Prozess lernte ich, was es heißt präsent zu sein und ich konnte auch das Mich-klein-Machen stoppen. Mein Atem wurde freier und tiefer, ich hatte mehr Energie und ging mit Freude und Zuversicht an die Jobsuche heran. Ich fokussierte mich wieder auf Stellen im „sozialen Bereich“ und dann war auch die passende Ausschreibung plötzlich da.

Ich fand den Job, den ich damals wollte, bei einer tollen Web-Agentur. Ich konnte im Job-Interview zeigen, dass ich die passende Person bin. Toll!

Dein Traumjob!

Das was ich damals gelernt habe, möchte ich gerne weitergeben. Auch du kannst deinen Traumjob finden!

Ich möchte dich gerne dabei unterstützen mit Freude und Zuversicht eine neue Herausforderung zu suchen und sie auch zu finden. Melde dich jetzt gleich für eine erste kostenlose Probesitzung. Sie findet in meiner Praxis in Gersthof im 18. Bezirk statt und dauert circa eine Stunde.

Meine Kontaktadresse: traumjob@sissigriessler.at

Was Klient*innen sagen

"Unser gemeinsamer Prozess hat mir Kraft und Mut gegeben mein Leben zu ändern, dass ich endlich wieder Boden unter den Füßen spüre und wieder glücklich mit dem bin, was ich tue und auf was ich hinarbeite." – Julia S., Pädagogin

„Zu Beginn unserer Sitzungsreihen merkte ich wie wohltuend die Behandlungen für meinen Körper sind. Später ist dann immer mehr die Psyche in den Vordergrund gerückt. Grinberg ließ mich nochmal mehr erkennen wie eng Körper und Psyche miteinander verwoben sind und unterstützte mich Muster zu erkennen. Eine interessante Entdeckungsreise seiner selbst!“ – Irene, Ergotherapeutin

#Träumen #Zuversicht #Job

Drei kostenlose Audio-Trainings

für bessere Körperwahrnehmung und mehr Selbstvertrauen

Starte mit meinem Selbstsicherheitstraining:

© 2020 Sissi Grießler  | Impressum  | Datenschutz | Newsletter

Praxis Klären-Lösen Wien: Mariahilfer Straße 112/Stiege 2/Tür 18, 1070 Wien. Praxis Vita-Höflein: Planierstraße 21, 3421 Höflein an der Donau

Telefon: 0676-3871095